Hör-Erzählungen

Neben der Zusammenarbeit mit dem Hochschulradio Aachen spricht unser Kollege Max Kießling am heimischen Mischpult ab und an eine kleine Erzählung für uns ein.

 


Passend zum Dracula unseres Jugendensembles:

Charles Baudelaire's Gedicht "Der Vampir", gelesen von Max Kießling.


Theodor Storm's Gedicht "Wohl Fühl Ich Wie Das Leben Rinnt", gelesen von Max Kießling


J. W. von Goethe's Gedicht vom "Totentanz", gelesen von Max Kießling


Zu unser "Tochter des Fantômas", Hélène, hier Heines "Helena", gelesen von Max Kießling


Zur Adventszeit ein Ausschnitt aus Dickens' "Weihnachtsgeschichte", gelesen von Max Kießling



Als kleinen Rückblick gibt es hier unsere berühmte 2011er Aufnahme von Edgar Allan Poe's "Das Fass Amontillado". (Aus unserer experimentellen Zeit, als noch keiner von uns wusste, wie man irgendeins der Fremdworte ausspricht...)

 

Sprecher: German Gorst

Dialogregie: Gordon L. Schmitz

Aufnahme: David N. Koch